Aktion Wasserrad

2014 hat die Familie Zumbülte auf eigene Kosten das Äußere der Mühle restaurieren lassen. Damit ist der Bestand des Gebäudes gesichert.
Immer wieder äußerten Besucher ihre Bewunderung für die Restaurierung, bedauerten aber auch den Zustand des Wasserrades, das zunehmend verfiel.

Seit dem letzten Jahr hat sich aber vieles getan:
Auf Initiative des Heimatvereins Nottulns wurde der Plan gefasst, das Rad zu erneuern. Johannes Moormann, der Vorsitzende des Heimatvereins erklärte sich bereit, als Holzfachmann die Holzarbeiten zu übernehmen. Es bildete sich eine Gruppe von fleißigen Helfern, die seit dem September 2015 eine Menge geleistet hat und ab Juni 2016 das neue Rad einbaut hat. Im September 2016 wurde das Rad im Rahmen eines Mühlenfestes in Betrieb genommen. Der Ablauf der Arbeiten ist auf der Seite „Aktuelles “ unter der  Kategorie Wasserrad“ dokumentiert.

Dann waren da noch die Kosten für das Material (Holz für das Gerüst, Eisenplatten für die Schaufeln, Renovierung der Achse).

Nach einem Spendenaufruf haben sich viele Sponsoren an den Kosten beteiligt: Firmen, aber auch Privatpersonen.

Die Lieferfirmen haben zu günstigen Preisen das Material geliefert, die Lagerstühle wurden sogar kostenlos aufgearbeitet.

Den aktiven Helfern, den Lieferfirmen und den Sponsoren gilt ein besonderer Dank!

Beteiligte Firmen:
Zimmerei Roßmöller und Steinhoff, Nottuln
Stahlbau Stegemann, Billerbeck
Farben Eschhaus, Nottuln
Fa Gleitlagertechnik, Essen
Sponsoren:
Sparkasse Westmünsterland
Futtermittel Wübken, Billerbeck/Nottuln
Hotel Kruse, Nottuln
Blaudruckerei Kentrup, Nottuln
Tagespflege „Alte Mühle“
Containerdienst Kellermann, Nottuln
Stammtisch „An‘t Eck“
und viele private Einzelspender

Nach einem Projekt ist vor einem Projekt:

Seit 2017 arbeitet eine Gruppe von Mühlenfreunden an jedem Dienstagvormittag in der Mühle, um sie weiter zu renovieren. (s. besondere Seite).
Dafür können die Aktiven auch weiterhin finanzielle Unterstützung gebrauchen.

Für diejenigen, die sich mit einem Geldbeitrag daran beteiligen möchten, hier die Kontodaten des Heimatvereins Nottuln, der auch Spendenquittungen ausstellen darf:

Volksbank Nottuln
IBAN: DE12 4016 4352 0001 0305 00

Sparkasse Westmünsterland
IBAN: DE30 4015 4530 0082 0011 81

Nottuln